Demo

Abschlussbericht Vereinsturnier 2016

29.11.16 (EK)

Das Vereinsturnier 2016 ist nun zu Ende. Über ein halbes Jahr haben sich 12 Schachspieler gemessen, um den Titel des Vereinsmeisters in Leimen in einem Rundenturnier, jeder gegen jeden, auszuspielen. Am Ende konnte sich Enrico Krämer mit der optimalen Punkteausbeute von 11 Punkten aus 11 Spielen durchsetzen. Auf Rang zwei kam Gastspieler Armin Farmani Anosheh vom SK Ladenburg mit 10 Punkten. Das Podest komplettiert Peter Hildenbrand, der nur gegen die beiden Erst -und Zweitplatzierten verlor und den Rest gewann und somit auf 9 Punkte kam. Die restlichen Plätze belegten 4. Jonathan Geiger (8 Punkte), 5. David Gauthier (7 Punkte), 6. Patrick Maes (5 Punkte), 7. Georg Riemann (4 Punkte), 8. Alexandra Seeger (3,5 Puntke), 9. Peter Rösch (3 Punkte), 10. Fiodor Vakuliuk (2,5 Punkte), 11. Franz Müller (2 Punkte) und 12. Norbert Cimander (1 Punkt).

Den größten DWZ Sprung konnten Enrico und Alexandra erreichen, beide dürfen sich über +48 DWZ Punkte erfreuen. Gerade für Alexandra ist dieser Erfolg bei diesem starken Teilnehmerfeld sehr bemerkenswert! Für eine weitere positive Überraschung konnte Peter Rösch sorgen, der +28 DWZ Punkte gut machte. Die weiteren DWZ Zuwächse sind: Armin +19, Peter Hildenbrand +4, Jonathan +1, David +0, Georg +15. Dem gegenüber stehen auch Spieler, die ein paar DWZ Punkte verloren haben, Fiodor -24, Patrick -5, Franz -34, Norbert -44. Aber Kopf hoch, beim nächsten Turnier läuft es bestimmt wieder besser!
Ich als Turnierleiter bedanke mich für den reibungslosen Ablauf des Turniers! Ihr habt mir die Arbeit durch euren Spielwillen abgenommen und ich musste kaum auf ausstehende Partien warten. Gerne wieder so!